Aktuelles

„Zusammen handeln – so gehen wir das an!“ Der runde Tisch Lebendiges Zentrum berät über die Perspektiven von Einzelhandel und Gastronomie

 

Einzelhandel, konsumnahe Dienstleistungen und Gastronomie sind wesentliche Faktoren für eine lebendige Innenstadt. Die Situation der Betriebe und Läden war schon vor der Corona-Pandemie nicht einfach. Umso wichtiger ist es, bereits jetzt Ansätze für die Zeit danach zu entwickeln und möglichst schnell zu handeln.

Unter Leitung von Wilfried Weisenberger (Büro Standort & Kommune – Partner im Fördergebietsmanagement für das Lebendige Zentrum) wurden Vertreter des örtlichen Einzelhandels, Geschäftsleute und Gastronomen eingeladen, um die Lage in Bad Camberg auf den Punkt zu bringen und mögliche Perspektiven zu entwickeln.

Gemeinsames Handeln steht dabei vornean. Darüber hinaus gilt es für die örtlichen Akteure, sich der Stärken und Schwächen der Einkaufsstadt Bad Camberg bewusst zu werden, aus der Pandemie zu lernen und die konkreten Perspektiven für die unmittelbare Zukunft zu bestimmen. Gute Lösungen sind gewünscht, aber vor allem auch schnelle Lösungen, die funktionieren.

Eine Online-Konferenz am 27. April hat das Bewusstsein für das erforderliche (gemeinsame) Handeln gestärkt. Mit den Aufgabenfeldern PROFIL, ERLEBNIS, VIELFALT wurde die Zielrichtung vorgegeben. In entsprechenden Arbeitsgruppen wollen die Akteure vor Ort nunmehr Maßnahmen entwickeln, die ein unmittelbares und zielgerichtetes Handeln ermöglichen.

Wir werden darüber informieren.

Kontakt

Ansprechpartner

Stadt Bad Camberg

Bärbel Stillger
Stadtbauamt Bad Camberg
Tel.: 06434-302 615
E-Mail: baerbel.stillger@bad-camberg.de

DSK GmbH

Michael Stoll
Kernbereichsmanagement
Telefon    +49 611 3411-3153
Mobil       +49 172 2101348
E-Mail: michael.stoll@dsk-gmbh.de

Logo_cmyk
BC_Logo_2012
SK logo
Logo-DSK_Verlauf
Top