Aktuelles

STADTRAUM UND MOBILITÄT

Wie entwickeln sich Frankfurter Straße und Pfortenwiese?
Bürgerworkshop am 05. März im Kurhaus

Das Förderprogramm „Lebendige Zentren“ stellt die Weichen für die künftige Entwicklung des erweiterten Innenstadtbereiches zwischen Frankfurter Straße, Bahnhofstraße und Mühlweg. Aber wohin führt diese Entwicklung? Zur Verdichtung der Planungsansätze hat die Stadt gleich drei Konzepte in Auftrag gegeben: das „Gesamtkonzept Stadtgrün“, ein „Gestaltungskonzept Öffentlicher Raum“ und ein „teilräumliches Mobilitätskonzept“. Die Gleichzeitigkeit der Planungen kommt nicht von ungefähr, denn die Themen überlagern sich mehrfach und bedürfen der Koordination.

Die beauftragten Planer – Fachbüros aus Kassel und Frankfurt am Main – haben die Situation bereits begutachtet und analysiert. Nun sind zur Weiterführung in diesem Prozess auch die Bürger Bad Cambergs gefragt – gerne mit Kritik und Anregungen, aber auch mit kreativen Ideen für die künftige Entwicklung der Straßen, der Grünflächen (Pfortenwiese!) und des Verkehrs.

Machen Sie mit! Sie sind eingeladen zum Workshop „Stadtraum und Mobilität“

am Samstag, den 05. März 2022 um 14 Uhr
im Bad Camberger Kurhaus, Chambray-les-Tours-Platz

Es gelten die aktuell gültigen Corona-Regeln.

Um Anmeldung wird gebeten. Bitte senden Sie eine kurze E-Mail an stadtbauamt@bad-camberg.de

Kontakt

Ansprechpartner

Stadt Bad Camberg

Bärbel Stillger
Stadtbauamt Bad Camberg
Tel.: 06434-302 615
E-Mail: baerbel.stillger@bad-camberg.de

DSK GmbH

Michael Stoll
Kernbereichsmanagement
Telefon    +49 611 3411-3153
Mobil       +49 172 2101348
E-Mail: michael.stoll@dsk-gmbh.de

Logo_cmyk
BC_Logo_2012
SK logo
Logo-DSK_Verlauf
Top